DAS RECHENZENTRUM

Unsere Infrastruktur betreiben wir im FirstColo Werkhaus Rechenzentrum in Frankfurt (Main).

Enterprise-Hosting bei Server-Provider

Das im Osten Frankfurts gelegene Rechenzentrum liegt nur wenige Minuten vom größten europäischen Internetaustauschknoten - dem DECiX - entfernt und bietet damit ideale Voraussetzungen für eine optimale Konnektivität. Unser Standort ist vom TÜV Saarland als hochverfügbares Rechenzentrum der Stufe 3 zetifiziert worden und gewährleistet damit einen qualitativ einwandfreien Betrieb der Serversysteme.

Überwachung

  • Brandfrühesterkennung inkl. automatischer Alarmierung der Feuerwehr
  • Zugangsschutz mit Einbruchmeldeanlage
  • Biometrische Zutrittssysteme (Fingerabdruck) & Videoüberwachung
  • 24/7 technischer Service vor Ort
  • Webresetter an jedem System

Energieversorgung

  • Verwendung von 100 % regenerativem Strom (Ökostrom)
  • Vier USV-Anlagen im N+1 Verbund
  • redundante Stromversorgung der Systeme
  • Leistungsstarkes Notstromaggregat
  • effizienter Luftaustausch durch moderne Klimatisierungstechnik

Netzwerkanbindung

  • 20 Gigabit Anbindung an die Deutsche Telekom
  • 20 Gigabit Anbindung an Level(3) Communications
  • 10 Gigabit Anbindung an TINET / NTT
  • 20 Gigabit Anbindung an den DECiX
  • 10 Gigabit Anbindung an den AMSiX

Technologie

Wir verwenden für unsere Hostsysteme ausschließlich Server-Hardware, die für den Dauerbetrieb ausgelegt ist.

CPU

    In unseren Hostsystemen sind ausschließlich Server Prozessoren im Einsatz, zum Beispiel Intel Xeon E5 Prozessoren.

SSD Storage

    Mit Ausnahme unserer HDD vServer verwenden wir ausschließlich Enterprise SSD Storage, welcher speziell für den professionellen Einsatz vorgesehen ist.

ECC RAM

    Unsere Systeme haben wir ausnahmslos mit fehlerkorrigierenden Arbeitsspeicher ausgestattet, bekannt als Error-Correcting Code (ECC) RAM.

Weitere Eindrücke aus dem Rechenzentrum