Halloween Server

Halloween Server

Direkt das V-Server Angebot bestellen: Hier klicken.

Der Brauch Halloween ist mittlerweile auch auf dem europäischen Kontinent etabliert, jedoch wissen die wenigsten Menschen wirklich Genaueres über den Ursprung. Sehr weit verbreitet ist die Meinung, dass es sich bei der Nacht der Geister um einen amerikanischen Brauch handelt, der schlicht und ergreifend kontinentalübergreifend seinen Siegeszug in Europa feiert. Dieser Umstand ist in gewisser Hinsicht richtig, bei näherer Betrachtung jedoch äußerst ungenau.

Der Ursprung von Halloween liegt in Europa

Wie so vieles Andere auch ist Halloween letztlich keine amerikanische Erfindung. Der ursprüngliche Grund, warum die Menschen die Nacht vom 31.10. auf den 01.11. feiern liegt vielmehr in der tiefen religiösen Verwurzelung der Iren, die die Nacht vor Allerheiligen auf der Insel feierten. Letztlich ist auch der heute bekannte Begriff "Halloween" eine Ableitung der Bezeichnung "All Hallows´Eve", die den ursprünglichen Grund des Festes erheblich treffender beschreibt. Seinen Weg zum amerikanischen Kontinent fand Halloween dann letztlich über irische Einwanderer, die in Amerika ihre Sitten und Gebräuche weiterführen wollten. Ob diese Sitte jedoch letztlich eine vollständige Erfindung der Iren gewesen sind ist bis zum heutigen nach umstritten, da auch starke Einflüsse des altgermanischen Festes Samheim mittlerweile wissenschaftlich und theologisch belegt sind. Damit wäre auch die Brücke zu der heutigen Art des Feierns geschlagen. In der heutigen Zeit verkleiden sich sowohl in Amerika als auch mittlerweile in Deutschland sowohl Kinder als auch Erwachsene an Halloween, um auf das vielberühmte "Süsses sonst gibt es Saures" zu zelebrieren.

Das Wesen von Halloween

Das Fest Halloween hat im Verlauf seiner Geschichte zahlreiche Veränderungen durchgemacht. War es früher in der Nacht vom 31.10. auf den 01.11. üblich, große Feuer zu entzünden und der Toten durch ein besonderes Fest der Mystik zu gedenken, so ist in der heutigen Zeit Halloween eher ein großer Spaß für Jung und Alt. Die Tradition des Verkleidens wurde dabei jedoch lediglich weiterentwickelt, da die alten German sowie auch Kelten sich nachweislich zur Nacht vor Allerheiligen aufwendig schminkten. Bei den Kelten geschah dies zur Würdigung der Toten während hingegen die alten Germanen beim Samheimfest den Ursprung der beginnenden Kälte mit bösen Dämonen in Verbindung brachten, die sie mit Masken und Verkleidungen sowie Feuer vertreiben wollten. Die Gewohnheit der Verkleidung ist bis zum heutigen Tag geblieben, auch wenn Halloween heutzutage aus anderen Gründen gefeiert wird. Nicht selten wurde in Deutschland auch die Theorie geäußert, dass Halloween lediglich ein Ableger der deutschen Walpurgisnacht sei, was jedoch jeder Grundlage entbehrt. Bei Halloween handelt es sich nur um das gleiche Prinzip der sogenannten "Unruhsnacht", in der Kinder und Erwachsene ihren Schabernak mit ihren Mitmenschen treiben dürfen. Ein Wahrzeichen des Festes hat sich mittlerweile auch in Deutschland etabliert - der Kürbis.

Der Kürbis als Sinnbild von Halloween

Wer sich in der heutigen Zeit mit der Thematik Halloween auseinandersetzt, der wird in erster Linie auf eine wahre Vielzahl von Verfilmungen aus dem Genre Horror sowie einen beleuchteten Kürbis vorfinden. Das Halloween-Fest war zwar im erweiterten Sinne immer eng mit der "Grusel" - Thematik verbunden, doch verbirgt sich gerade im Hinblick auf den Kürbis eine andere - überaus interessante - Geschichte. Diese Geschichte, obgleich sie in das Reich der Legenden gehört, entbehrt nicht einer gewissen Form von Mystik und stammt aus Irland. Auf der grünen Insel soll der Sage nach einst ein Schurke namens Jack Oldfield gelebt haben, der mihilfe einer List den Teufel einfangen konnte. Oldfield ließ den Teufel nur unter der Bedingung frei, dass dieser ihn fortan in Ruhe lassen sollte. Nachdem Jack gestorben war wurde ihm der Weg in den Himmel verwehrt, doch auch der Teufel wollte ihn in der Unterwelt nicht haben - Jack hatte ihn schließlich überlistet. Fortan war Jack dazu verdammt, in der Dunkelheit zu wandern. Nach einer ganzen Weile jedoch hatte der Teufel ein Einsehen und schenkte Oldfield eine Rübe sowie ein Licht. Da die irischen Einwanderer in Amerika jedoch anstelle von Rüben Kürbisse im Überfluss hatten wurde die Rübe schlicht und ergreifend durch einen Kürbis ersetzt. Dieser wird an Halloween ausgehölt und in Gedenken an Jack Oldfield von innen mit einer Kerze beleuchtet. Erst später wurde der Kürbis mit einer Fratze verziert, um damit böse Geister an Halloween abzuschrecken. Damit fand das Halloween Fest auch wieder die Verbindung zum Samheim-Fest der Germanen, was weder die Iren noch die Amerikaner letztlich gewusst haben dürften.

Die Kommerzialisierung von Halloween

Erst in den 1990er Jahren begannen die Medien damit, die Halloween-Thematik verstärkt aufzugreifen. Zwar bot das Fest Halloween schon immer ein großes Potential, doch war die "Welle" noch nicht wieder zurück nach Europa geschwappt. Bedingt durch Kultfilme wie dem gleichnamigen Horror-Film mit Jamie Lee Curtis und der Hauptfigur "Michael Myers" jedoch begann auch Europa, sich verstärkt für die Halloween-Thematik zu interessieren. Anfangs waren es nur die Kinder, denen am 31.10. von ihren Eltern erlaubt wurde länger aufzubleiben und verkleidet in der Nachbarschaft auf die Jagd nach Süßigkeiten zu gehen. Später jedoch fanden auch immer mehr Erwachsene verstärkt Gefallen daran, so dass auch in Deutschland ein regelrechter Kult daraus erwuchs.

Zahlreiche Unternehmen sowie Dienstleister in Deutschland haben diesen Kult mittlerweile für sich entdeckt und nutzen Halloween als Anlass für spezielle Angebote. Auch wir möchten zu Halloween unseren Kunden etwas besonderes anbieten. Unsere Kunden können Guthaben mithilfe von flexiblen Zahlungsvarianten wie Paypal sowie Sofortüberweisung oder der Paysafecard auf ihr Kundenkonto aufladen und auf unseren Halloween V-Server direkt innerhalb von 2 Minuten nutzen.

Der Halloween V-Server mit 16 GB Arbeitsspeicher, 12 vCores und 150 GB HDD steht also sofort zur Verfügung und dank unseres Traffic Fair-Use Prinzips bietet unser Angebot das höchstmögliche Preis-/Leistungsverhältnis. Auf diese Weise können Admins oder Webseitenbetreiber an Halloween dank der 500 MBits/s Anbindung auf Ihren neuen V-Server feiern. Mit unserem RAID 5 MegaRaid, der äußerst geringen Host-Auslastung sowie einen vollen SFTP- und Root-Zugriff und unserer DDoS-Protection bietet unser Halloween V-Server alles was ein Admin zu Halloween braucht.

Das Beste an unserem Halloween V-Server ist, dass das unser Angebot im ersten Monat lediglich fünf Euro kostet und anschließend nur 15 Euro kostet. Somit kann jeder Gamer oder Admin auch an Halloween seinem Hobby nachkommen und in gewisser Weise den Grundgedanken des Festes auf seine Art zelebrieren.

Dabei wünschen wir viel Spaß und Erfolg mit den neuen Halloween Server.

Direkt das Angebot bestellen: Halloween-Server bestellen